everycademy – Teilen mit Mehrwert

everycademy-logoEin weiteres tolles Start-Up der Share-Economy ist everycademy. Hier können Unternehmen sich zusammenschließen für bestimmte Schulungen ihrer Mitarbeiter. Bei everycademy kann ein Unternehmen außerdem die gesamten Seminare online verweilten, um so einen Überblick zu behalten. Des Weiteren können die Mitarbeiter online den Schulungen zugeteilt und mit einer Mail benachrichtigt werden.

Was bietet everycademy?

Mit Hilfe von everycademy können Unternehmen Kosten sparen im Bereich der Mitarbeiterförderung. Die Mitarbeiter eines Unternehmens am Lernen zu halten ist sehr wichtig für die Zukunft eines Unternehmens jeglicher Größe. Somit sollte jeder Unternehmensführer großen Wert darauf legen seine Mitarbeiter regelmäßig in Schulungen zu schicken und sie auf dem neusten Stand der Dinge zu halten.

Everycademy bietet eine Plattform auch für einzelne Personen, ihr Wissen mit anderen Unternehmen und Mitarbeitern zu teilen. Somit wird das Wissen eines individuellen optimal genutzt und Unternehmen können sich branchenübergreifend weiterbilden.  Die Plattform richtet sich sowohl an Mitarbeiter als auch an Personaldienstleister, die ihre Seminare online zur Verfügung stellen können. Individuelle Mitarbeiter können die Seminare unabhängig buchen oder aber selbst als Lehrer tätig werden. Der Preis für ein Seminar ist abhängig vom jeweiligen Anbieter, bleibt jedoch grundsätzlich erschwinglich.

Gründungshintergrund

Everycademy wurde mit den Personalverantwortlichen verschiedener Berliner Start-Ups gemeinsam gegründet um jungen Unternehmen die Möglichkeit zu geben ihre Mitarbeiter schnell, einfach und günstig zu schulen und dabei sogar noch extra Wissen aus anderen Branchen sich anzueignen.

Bilderquellen/Screenshots von: https://www.everycademy.de/

Katharina

Autor: Katharina

Ich finde den Gedanken des Tauschen & Teilen toll und dass damit Menschen zusammen kommen, die Umwelt bedacht wird und die Gesellschaft einander etwas Gutes tut. Ich mag Innovation und Weiterentwicklung, so dass Start-Ups und die Sharing Economy top Themen für mich sind .

Artikel teilen in

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *